Wir über uns

Unser Leitbild

Wir leben und lernen in einem respektvollen und freundlichen Miteinander.
Es ist normal, verschieden zu sein!
Rahmenbedingungen
7.30 – 7.45 Uhr Ankunftszeit mit Aufsicht
7.45 – 9.15 Uhr 1. und 2. Unterrichtsstunde
9.15 – 9.25 Uhr gemeinsames Frühstücken in der Klasse
9.25 – 9.45 Uhr 1. Bewegungspause
9.45 – 10.30 Uhr 3. Unterrichtstunde
10.30 – 10.45 Uhr 2. Bewegungspause
10.45 – 11.30 Uhr 4. Unterrichtstunde
11.30 – 11.45 Uhr 3. Bewegungspause
11.45 – 12.30 Uhr 5. Unterrichtsstunde und Betreuung (VGS)*
12.30 – 13.15 Uhr

6. Unterrichtsstunde (Mittagessen* für 1. und 2. Klassen im GTS und Hausaufgabenbetreuung der 3./4. Klassen GTS)

13.15 – 14.00 Uhr

Mittagessen* der 3./4. Klassen (Hausaufgabenbetreuung der 1./2. Klassen GTS)

14.00 – 15.30 Uhr

Unterrichtsergänzende Angebote (AG´s) in der Ganztagsschule von montags bis donnerstags (GTS)*

* hierfür sind Anmeldungen notwendig, die für ein halbes Schuljahr verbindlich  sind.
 
 Infos werden rechtzeitig an die Eltern verschickt.

Wir bieten:

- Jahrgangsbezogenen Unterricht in den Klassen 1 bis 4 je nach Lerntempo und Entwicklungsmöglichkeiten.

- Ein pädagogisches Konzept, das Wochenplanarbeit, offenen Unterricht, aber auch Frontal- und Fachunterricht, gemeinsames Frühstücken und viele Bewegungspausen enthält.

- Ein Betreuungskonzept mit einer Betreuungszeit von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr (Verlässliche Grundschule = VGS).

- Ein Ganztagskonzept (Ganztagsschule = GTS) incl. Mittagessen von 12.30 Uhr bis 15.30 montags bis donnerstags in Kooperation mit der Oberschule und dem Schulträger.

- Projektarbeit u.a. mit einem großen Zirkusprojekt im Vier-Jahres-Rhythmus.

- Arbeitsgemeinschaften in Sport, Kunst, Sachunterricht (Forschendes Lernen), Kochen, Kreative und alternative Bewegungsangebote, Musik/Musical/Theater, Computer und Internet.

- Teilnahme an Wettbewerben (Deutsch/Antolin, Mathe/Känguru, Kunst/Malwett-bewerbe, Sport/Jugend trainiert für Olympia).

- Ein Förderkonzept, das eine individuelle Förderung der schwachen und starken Schüler plant.

- Ein Medienkonzept, das den Einsatz des Computers im Unterricht vorsieht.

- Ein Vertretungskonzept, das keinen Unterrichtsausfall zulässt.

- Ein Mobilitätskonzept, das die Verkehrserziehung einbettet in die verschiedenen Fächer.

- Ein Sicherheitskonzept, weil die Fürsorge unserer Schüler uns wichtig ist.

Wir leben Schule:

- durch die verschiedensten Veranstaltungen wie z. B.: Einschulungsfeier, Vorlesetag, Adventssingen, Weihnachtsfeier, Weihnachtsbäckerei, Lesenächte, Karneval, Bundesjugendspiele, Abschlussfeiern, Klassenfeiern, Schulfeste u.v.m.

- durch mehrtägige Klassenfahrten, die regelmäßig in den Klassen 3 oder 4 stattfinden.

- durch Tagesfahrten in den Ströher Tierpark, Dümmer, Kino- und/oder Theater-besuche.

- durch eine intensive Zusammenarbeit mit der Elternschaft (Organisation von Schulfesten, Klassenveranstaltungen usw.)

Wir arbeiten zusammen mit:

- dem Kindergarten Pusteblume (Kooperationsvertrag/Erleichterung des Überganges in die Grundschule)

- den Förderschulen in Diepholz und Sulingen (sonderpäd. Grundversorgung)

- der Oberschule (Kooperation Hausaufgabenbetr./Mittagessen/Übergangsregelung etc.)

- den Gymnasien Diepholz

- dem TuS Wagenfeld (Sportabzeichen/Mini-Tischtennismeisterschaft)

- dem Landfrauenverband (jährliches Kochen mit den Landfrauen)

- dem DRK (Erste-Hilfe für Grundschüler)

- dem ADAC u. der Verkehrswacht (Fahrradturnier/Fahrradprüfung)

- den religiösen Einrichtungen

- der Gemeinde, der Feuerwehr und der Polizei

- der Gemeindebücherei im Hause

- Eltern (z.B. Leseeltern) und dem Schulelternrat unserer Schule

- dem Förderverein

- dem Schülerrat unserer Schule, der von einer päd. Mitarbeiterin unterstützt wird.

Wir sind ausgestattet mit:

- 8 Klassenräumen, 3 Gruppenräumen und 2 Betreuungsräumen.

- Förderraum mit vielfältigem Material und vier PCs mit Internetzugang und Lernsoftware.

- Lerntischen auf den Fluren, in den Gruppenräumen und in der Aula.

- einer Aula mit großer Bühne, Spielmöglichkeiten und Ruhezonen.

- einer Küche mit vier Kochnischen und Speiseraum.

- einem Werkraum mit Kind gerechten Werktischen.

- einem gut sortierten Medienraum.

- einem Computerraum mit 11 neuen PCs, Internetzugang, Drucker und Scanner.

- einer Sporthalle direkt am Schulgebäude.

- einem großzügigen Außengelände mit verschiedenen Spielgeräten, Sportplatz, Grünanlage mit Nischen zum Ausruhen und Entspannen.

Wir sind:

- ein engagiertes Team, bestehend aus mehreren Lehrerinnen und Lehrern, einer Anwärterin, einer Förderschullehrerin, einem Rektor sowie mehrere pädagogische Mitarbeiterinnen, einem Hausmeister, einer Sekretärin und einem Schulassistenten, das sich durch ein Fortbildungskonzept ständig weiter entwickelt und das mit unserer Schülerschaft ein gutes und soziales Schulklima gestaltet und lebt (lt. Schulinspektion 2008).

- zeitlich erreichbar montags, mittwochs und freitags von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 05444/309 (Sekretariat Frau Klein).

 

Sie können uns auch per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.